11.06.2019
Die FVK Mitgliederversammlung hat am 07.06.2019 in Iserlohn stattgefunden. Eingeladen war Frau Eva-Maria Schulze, Vorsitzende der 5. Beschlussabteilung des Bundeskartellamtes. In ihrem Vortag betonte Frau Schulze, dass Verbände in Wirtschaft und Gesellschaft viele wichtige Funktionen wahrnehmen. Sie bündeln Interessen und Forderungen bestimmter Wirtschaftszweige und bringen diese in den politischen Prozess ein. Diese kollektive Interessenwahrnehmung entlastet das politische System von einer Vielzahl von Einzelbegehren und ermöglicht es der Politik, auf vorhandenes Fachwissen zurückzugreifen.
„Finger weg vom Verband!“ – das scheint bei machen Anwaltskanzleien die plumpe und einfache Empfehlung an ihre Mandanten zu sein. Der dadurch kolportierte Generalverdacht gegenüber verbandlichen Aktivitäten gefährdet nach Auffassung von Frau Schulze die Weiterentwicklung der Branche und Technologie durch vorwettbewerblichen Austausch, Forschung und Interessenvertretung und schadet damit allen Beteiligten. Er entbehrt zudem jeglicher sachlichen Grundlage, da es noch nie eine solche Forderung des Kartellamtes selbst oder gar eine Honorierung eines Rückzugs aus der Verbandsaktivität im Rahmen eines Verfahrens gegeben hat.

Ein weiterer wichtiger Punkt der Mitgliederversammlung waren die Vorstandswahlen. Der gesamte Vorstand wurde in seinen Funktionen für eine weitere Amtszeit von 2 Jahren gewählt. Wir gratulieren den Herren zu Ihrer Wahl und danken ihnen für das ehrenamtliche Engagement, das sie für die Belange der FVK und der gesamten Branche aufwenden.

 

 

Termine

30.01.2020 ArGeZ-Zulieferforum
19.02.2020 Sitzung des AK Mittelstand
17.03.2020 Sitzung der Wirtschaftskommission
25.03.2020 Vorstandssitzung
08.12.2020 WSM Umwelt- und Energietag