Die 1908 gegründete Fachvereinigung Kaltwalzwerke e.V. (FVK) ist der deutsche Fachverband der Hersteller von kaltgewalzten Bandstählen in allen Ausführungen.

Die Aufgabe der FVK besteht in der Wahrung und Förderung der gemeinsamen wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Interessen der Kaltwalzindustrie. Als Interessenvertretung der überwiegend mittelständisch geprägten Unternehmen dient die FVK ihren Mitgliedern dazu, sich als Industriebranche gegenüber der Öffentlichkeit und dem globalen Wettbewerb zu positionieren.

Die Fachvereinigung versteht sich als Dienstleister der Unternehmen. Sie verdichtet deren individuelle Wünsche und Interessen zu einem einheitlichen, die Tätigkeit der Fachvereinigung tragenden Gruppenwillen. Zu diesem Zweck bietet die FVK ihren Mitgliedern umfassende Informationen zu branchenspezifischen Themen sowie  folgende Dienstleistungen an:

 

  • Verbandsstatistiken
  • Rechtsgutachten zu AGBs
  • Informationen zum Stahlmarkt
  • Energiepreisvergleich
  • Seminare
  • Seminarreihe "Technik für Kaltwalzer"
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit u.v.m.

Termine

10.10.2019 Sitzung des AK Arbeitssicherheit
  Vorstandssitzung
15.10.2019 CIELFFA-Sitzung in Brüssel
30.10.2019 Sitzung des AK Personal
18.11.2019 Sitzung der Technischen Kommission
29.11.2019 Sitzung des AK Mittelstand
12.12.2019 Sitzung der Wirtschaftskommission