Das Bündnis faire Energiewende, welches die mittelständische Industrie repräsentiert, begrüßt den Vorschlag der Kommission ‚Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung‘, die Energiewendekosten aus dem Bundeshaushalt zu finanzieren. Die vorgeschlagene Entlastung ist in der Größenordnung jedoch nicht einmal dazu geeignet, den Netzkostenanstieg aus der Energiewende zu kompensieren. Die Debatte sollte deshalb dazu genutzt werden, um Wettbewerbsverzerrungen des bestehenden Entlastungsregimes zu beenden.

Die vollständige Pressemitteilung des Bündnis faire Energiewende finden Sie hier.

Termine

09.04.2019 Sitzung des AK Personal
10.04.2019 Sitzung der Technischen Kommission gemeinsam mit CIELFFA
16.05.2019 Sitzung der Wirtschaftskommission
17.05.2019 Sitzung des AK Arbeitssicherheit
06.06.2019 Sitzung des Vorstands
07.06.2019 Mitgliederversammlung